Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: 09 Okt 2019

Übersicht

Wir bei SilverWiz sind uns des Vertrauens bewusst, das Sie uns entgegenbringen, und unserer Verantwortung, Ihre Daten zu schützen. MoneyWiz basiert auf Sicherheitsstandards nach Industriestandard und wendet strenge Richtlinien zum Schutz Ihrer Daten an. Bitte lesen Sie weiter, um mehr über unsere Sicherheits- und Datenschutzpraktiken zu erfahren.

Aufgrund der langen Datenschutzrichtlinien sieht es so aus, als hätte das Unternehmen etwas zu verbergen. Aus rechtlichen Gründen müssen wir jedoch bestimmte Informationen bereitstellen. Genau wie jeder andere, hassen wir lange und langweilige legalesische Sprache. Also werden wir im Voraus sein und sagen: Wir sind nicht im Geschäft mit dem Verkauf Ihrer Daten oder der Erstellung eines Finanzprofils von Ihnen. Wir unterstützen unser Geschäft mit dem Geld, das Sie uns zahlen. Sie sind unser Kunde, nicht unser Produkt.

Dennoch sind wir rechtlich verpflichtet, detailliertere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bereitzustellen. Aus diesem Grund teilen wir die folgenden Richtlinien.

Die Verwendung Ihrer Daten

MoneyWiz Webseite

Wir speichern keine finanziellen Informationen auf unserer wiz.money Website und wir verwenden keine Kundenprofile. Wir gebrauchen Google Analytics um anonyme Daten zu sammeln, welche Seiten innerhalb von wiz.money am beliebtesten sind, wie zugänglich unsere Website ist usw. Wir verkaufen oder teilen diese Informationen nicht mit anderen Parteien. Die Daten sind anonymisiert und wir können einen bestimmten Kunden nicht identifizieren.

Wenn Sie auf einer der Seiten einen Kommentar veröffentlichen, werden die von Ihnen angegebenen Informationen (Name, E-Mail-Adresse und Kommentar) gespeichert, damit der Kommentar angezeigt werden kann. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie möchten, dass einer oder mehrere Ihrer Kommentare entfernt werden.

MoneyWiz-Anwendung

MoneyWiz speichert Ihre gesammelten Finanzdaten lokal (lokal oder mobil) auf Ihrem Gerät, so dass Sie auch offline darauf zugreifen können. Der Schutz Ihrer lokalen Daten (wie bei anderen auf Ihrem Gerät installierten Softwareanwendungen) liegt in Ihren eigenen Händen. Erwägen Sie, Ihr Gerät mit einem Zugangscode zu schützen, und nutzen Sie Dienste, mit denen Sie die Daten von Ihrem Gerät löschen können, falls es verloren geht oder gestohlen wird. Als zusätzliche Maßnahme haben wir einen optionalen PIN-Schutz (und Touch-ID / Gesichts-ID-Schutz für Geräte mit Touch ID / Face-ID-Aktivierung) bereitgestellt, den Sie aktivieren können, um nur die Daten in MoneyWiz zu schützen. Sie können es auch konfigurieren, um Ihre MoneyWiz-Daten zu löschen, nachdem der 10th falsche Eingabe versucht hat. Wir empfehlen Ihnen, diese Option zu aktivieren, wenn die Vertraulichkeit Ihrer Finanzdaten für Sie wichtig ist.

Da lokaler Speicher auf verschiedenen Plattformen funktioniert, reicht das Entfernen von MoneyWiz in einigen Fällen nicht aus, um lokale Daten zu entfernen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre MoneyWiz-Daten von einem Gerät entfernt werden, führen Sie die beschriebenen Schritte aus hier.

Die MoneyWiz-Anwendung sammelt auch nicht persönlich identifizierbare (anonymisierte) Daten durch Google Analytics. Es sammelt jedoch keine Informationen über Ihre Finanzen. Ziel ist es, zu erkennen, welche Features am beliebtesten sind und welche Features vom Kunden nicht entdeckt werden und welche Fehler unsere Kunden stören. Wenn wir das Ausmaß eines Problems kennen, können wir vorrangig auf die dringlichsten Probleme reagieren.

Diese Daten sind vollständig anonymisiert und wir können aufgrund dieser Informationen keinen bestimmten Kunden identifizieren. Auch werden keine persönlichen Informationen (wie Transaktionen, Beträge, Konto, Namen, Zahlungsempfänger) gesammelt.

SYNCbits

Durch die Nutzung des SYNCbits-Service erklären Sie sich damit einverstanden, dass SilverWiz Ihre Daten zum Zweck der Bereitstellung des SYNCbits-Synchronisierungsdienstes verarbeitet.

Der SYNCbits-Dienst verarbeitet die folgenden Informationen:

  1. die E-Mail-Adresse, die als SYNCbits-Login angegeben wurde,
  2. alle Informationen, die in die MoneyWiz- und / oder MileWiz-Anwendung auf einer Plattform eingegeben werden, die Sie in Ihrem SYNCbits-Konto angemeldet haben.

Der SYNCbits-Dienst verarbeitet die obigen Informationen aus folgenden Gründen:

  1. die E-Mail-Adresse, die als SYNCbits-Login bereitgestellt wird - als eindeutige Kennung Ihres SYNCbits-Kontos, wodurch grundlegende Funktionen aktiviert werden (mit denen Sie sich anmelden und den Service nutzen können),
  2. die E-Mail-Adresse, die Sie als SYNCbits-Login erhalten haben - falls Sie dies wünschen, um Ihnen gelegentlich E-Mail-Newsletter zu senden (mehr dazu weiter unten).
  3. Alle Informationen, die in die MoneyWiz- und / oder MileWiz-Anwendung auf einer Plattform eingegeben werden, die Sie in Ihrem SYNCbits-Konto angemeldet haben - diese Informationen werden auf den SYNCbits-Server hochgeladen (verschlüsselt), von wo aus andere Geräte diese Informationen herunterladen können. Mit diesem Vorgang können Sie Ihre MoneyWiz- und MileWiz-Informationen auf allen Geräten synchronisieren, die Sie besitzen, und Ihre Geräte synchronisiert halten.

Die oben genannten Gründe sind notwendig, damit wir Ihnen die SYNCbits-Funktionalität zur Verfügung stellen können, mit der Sie Ihre MoneyWiz / MileWiz-Daten unter Ihren Geräten synchronisieren können. Die oben genannten sind DAS EINZIGE Gründe für die Verwendung der Daten, die dem SYNCbits-Dienst zur Verfügung gestellt werden. Es WIRD NICHT für Aktionen wie den Verkauf an Dritte, Werbung, Profiling usw. verwendet werden.

Inaktive SYNCbits-Konten werden gelöscht. Jedes Konto, das keine Änderungen an den Daten für das 1-Jahr erhalten hat, wird als inaktiv betrachtet.

Ihre Daten werden in stark verschlüsselten Form auf SYNCbits-Servern gespeichert. Dies bedeutet, dass niemand ohne das von Ihnen festgelegte Passwort oder ohne das Zurücksetzen des Passworts darauf zugreifen kann (was Sicherheitsfragen erfordert, die Sie festlegen).

SYNCbits Server befinden sich in den Vereinigten Staaten, was bedeutet, dass Ihre Daten abhängig von Ihrem Wohnort möglicherweise außerhalb Ihres Wohnorts (einschließlich der Europäischen Union) übertragen werden. Ihre Daten werden jedoch stets in verschlüsselter Form übertragen, und wir haben bestätigt, dass unser Serveranbieter der DSGV-Richtlinie entspricht, wodurch sichergestellt wird, dass alle erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um Ihre Daten zu schützen.

Sie haben das Recht auf eine Kopie Ihrer Daten. Wenn Sie eine Kopie der Informationen erhalten möchten, die der SYNCbits-Server für Sie bereithält, verwenden Sie bitte die Anwendung MoneyWiz oder MileWiz, um eine CSV-Datei mit Ihren Informationen zu exportieren. CSV-Dateien (Comma-separated value) sind ein allgemein anerkanntes Format, das von vielen Anwendungen geöffnet und importiert werden kann.

Wenn Sie Ihre Daten von SYNCbits Servern löschen möchten, kontaktieren Sie uns bitte und wir unterstützen Sie bei diesem Vorgang.

Das Einverständnis mit der oben beschriebenen Datenverarbeitung ist für den grundlegenden SYNCbits-Dienst erforderlich. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verwenden Sie bitte den SYNCbits-Dienst nicht. Wenn Sie nach der Vereinbarung Ihre Meinung ändern, kontaktieren Sie uns bitte, um Ihr SYNCbits-Konto zu löschen.

Unsere Partner

Bei der Auswahl von Unternehmen achten wir sehr darauf, dass sie die Privatsphäre unserer Kunden genauso respektieren wie wir.

Yodlee (Online-Banking-Funktion)

MoneyWiz nutzt Yodlee als einen der Anbieter für die Online-Banking-Funktion. MoneyWiz speichert Ihre Online-Banking-Zugangsdaten zu keinem Zeitpunkt. Bitte beziehen Sie sich auf Yodlees Datenschutzrichtlinie Für weitere Informationen darüber, wie Ihre Anmeldeinformationen von Yodlee gehandhabt werden.

Salt Edge (Online-Banking-Funktion)

MoneyWiz verwendet SaltEdge als einen der Anbieter für die Online-Banking-Funktion. SaltEdge verwendet eine asymmetrische Kryptografie, so dass sich private Schlüssel auf unterschiedlichen Servern befinden. SaltEdge ist auch PCI DSS-konform.

Wenn Sie über MoneyWiz eine Verbindung zu Ihrer Bank herstellen, stellt MoneyWiz eine eingebettete Webschnittstelle für SaltEdge bereit. In dieser Schnittstelle müssen Sie Ihre Bankdaten eingeben. Diese Anmeldeinformationen werden dann an SaltEdge gesendet und der SaltEdge-Dienst stellt eine Verbindung für Ihr Konto her und gibt die Daten zur Visualisierung an MoneyWiz zurück. MoneyWiz speichert niemals Ihre Online-Banking-Zugangsdaten.

Weitere Informationen finden Sie auf Datenschutzrichtlinie von SaltEdge und Endbenutzer-Lizenzbedingungen.

Zendesk

Wenn Sie eine Supportanfrage an eine unserer Support-E-Mails oder von der Anwendung aus senden, wird Ihre gesamte E-Mail-Nachricht und Ihre E-Mail-Adresse von unserer Helpdesk-Software analysiert, die Zendesk so enthält, dass sie uns erlaubt um schnell und effizient auf Ihre E-Mails zu antworten. Weitere Informationen finden Sie unter Zendesks Datenschutzrichtlinie.

Mailchimp und Mailgun (Newsletter)

Wir verwenden die oben genannten für unser Newsletter-System. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich zum Versenden von MoneyWiz-bezogenen Nachrichten und Ankündigungen, für die Sie sich angemeldet haben. Sie können sich jederzeit abmelden und die Löschung aus der E-Mail-Datenbank des Newsletters beantragen. Benutzen Sie entweder den "Abmelden" -Link am Ende jedes Newsletters oder kontaktieren Sie uns.

Weitere Informationen finden Sie auf Mailchimp's und Mailgun Datenschutzrichtlinien.

FastSprung

MoneyWiz kann über Apple und Google App Stores, aber auch über unsere Website erworben werden. Wir haben uns mit FastSpring zusammengetan, um uns dabei zu helfen, die von Ihnen getätigten Zahlungen zu sammeln und zu verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter FastSprings Datenschutzrichtlinie.

Soraco

Wenn Sie MoneyWiz oder ein Abonnement über unsere eigene Website erwerben, erhalten Sie einen Aktivierungscode, der von Soracos Quick License Manager-Lösung generiert wird. Die Aktivierungscodes sind an Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Adresse gebunden, die Sie bei Ihrem Kauf über FastSpring angegeben haben. Soraco's QLM erlaubt uns, alles reibungslos zu halten. Weitere Informationen finden Sie unter Soracos Datenschutzrichtlinie.

GitHub

Wir verwenden GitHub, um Probleme, Feature-Anfragen und gemeldete Fehler zu verfolgen. Wenn wir ein Problem, das Sie unseren internen Teams gemeldet haben, weiterleiten müssen, verwenden wir GitHub für diesen Zweck. Standardmäßig beschreiben wir das Problem ohne Angabe personenbezogener Daten und verwenden die Zendesk Helpdesk-Ticket-ID (die an sich keine persönlichen Informationen enthält), um eine Verbindung zwischen den beiden Systemen aufrechtzuerhalten.

Wenn wir auf Ihre persönlichen Daten (MoneyWiz-Datenbank oder SYNCbits-Berechtigungsnachweise) zugreifen müssen, um das Problem zu untersuchen, bitten wir um Ihre Zustimmung (da wir aufgrund der Verschlüsselung nicht anderweitig auf die Informationen zugreifen können). Diese Informationen werden dann in unserem GitHub-Repository für den Zeitraum vorhanden sein, den wir zur Untersuchung und Behebung des Problems benötigen. Unsere GitHub-Repositories sind nur für unsere Mitarbeiter zugänglich, die entsprechende Sicherheitsschulungen und Freigaben für den Umgang mit sensiblen persönlichen Daten erhalten haben. Darüber hinaus können Sie jederzeit eine Löschung dieser Daten verlangen.

Für weitere Informationen darüber, wie GitHub selbst mit Daten arbeitet, die auf ihren Servern gespeichert sind, konsultieren Sie bitte GitHubs Datenschutzrichtlinie.

Google Drive

Wir verwenden Google Drive, um alle Dateien zu speichern, die wir intern austauschen müssen. Wenn wir eine MoneyWiz-Datenbankdatei von Ihnen benötigen, um sie über GitHub zu untersuchen und an unser internes Team eskalieren zu lassen, wird sie in Google Drive abgelegt. Sie können jederzeit die Entfernung Ihrer Dateien anfordern.

Auf unser Google Drive-Verzeichnis können nur ausgewählte Mitarbeiter zugreifen, die eine entsprechende Schulung zum Umgang mit diesen Informationen erhalten haben. Dateien, die nicht mehr untersucht werden, werden endgültig gelöscht.

Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte Google Drive-Datenschutzrichtlinie.

Andere

Es gibt auch andere Dienste, auf die Sie während der Verwendung von MoneyWiz stoßen könnten, diese funktionieren jedoch nicht im Hintergrund. Daher müssen Sie sich aktiv mit ihnen beschäftigen, bevor Ihre persönlichen Daten weitergegeben werden. Dazu gehören: unsere Twitter-Account, Unsere YouTube-Kanal, Unsere LinkedIn Profil. Bitte konsultieren Sie die Datenschutzrichtlinien dieser Dienste, bevor Sie diese nutzen.

Menü